Blog | Page 18 of 20 | different-thinking

Create service catalogues people will really love! [Webcast]

Vielen Dank für Eure Unterstützung! Die TFT (Tomorrows IT-Service Future Today) ist eine 24-Stunden Online-Konferenz. Die Zuschauer, die Community wählen die Beiträge dafür im Vorfeld aus. Dank Eurer Unterstützung durfte ich auch diese Jahr wieder dabei sein. Mein Thema war: Create service catalogues people will really love! Hier könnt Ihr Euch die Aufzeichnung anschauen: Ich finde die Idee […]

Weiterlesen

Ich brauche Eure Unterstützung!

Ich habe letztes Jahr auf der #TFT13 gesprochen – Bericht hier. Die Veranstaltung hat mir viel Spaß gemacht und ich habe dadurch viele tolle Menschen kennengelernt. Daher mich ich das zu #TFT14 Summer wiederholen. Mein Thema dieses Mal: Monitoring IT Quality from the Business Process Perspective – alle Infos dazu auf der Eventseite.   Jetzt kommt Ihr […]

Weiterlesen

CMDB-Serie – eine Puzzle aus 1.000 Teilen?

Unter dem Titel “So führen Sie ein CMDB-Projekt zum Erfolg” habe ich hier im Blog drei Artikel veröffentlicht, die eine Herangehensweise beschreiben. Dabei steht für mich immer der konkrete Nutzen für die Organisation als Ganzes – nicht nur für die IT im Mittelpunkt. Ich beschreibe in den Posts welche Schritte und welche Aktionen ich für sinnvoll erachte. […]

Weiterlesen
3

Services in der CMDB einfach modellieren – ein Buchtipp

Immer die gleiche Frage: Wie modellieren ich Services in der CMDB?  Und die Antwort als guter Consultant: Es kommt drauf an. Es gibt nicht die eine Antwort. Und es gibt selten richtig oder falsch.  Um neue Ideen zu bekommen, habe ich gerade das Buch “A Better Practices Guide for Populating a CMDB” gelesen.  Greg Baker […]

Weiterlesen
2

Welche Konsequenzen kann ITSM aus Heartbleed ziehen?

Seit einigen Tagen bin ich als Internetnutzer verunsichert. Welcher der vielen Dienst, die ich nutze ist denn nun tatsächlich von Heartbleed (umfangreiche englische Informationen) betroffen? Wo muss ich mein Passwort ändern? Die Frage, die mich etwas abstrakter bewegt: Wie kann es zu so einem Chaos kommen? Ist es rein die Informationspolitik der Unternehmen, die davon ausgehen, […]

Weiterlesen
1

Retrospektive als Mittel, Menschen zu aktivieren

In den letzten Wochen hatte ich ein interessantes Gespräch. Wir sprachen über die vielen Seiten des Servicemanagements. Incidents, Problems, Changes , über Sinn und Unsinn sowie die Trainingsindustrie. Natürlich kamen wir auch auf Configuration-Management und CMDB / CMS zu sprechen. Diese soll u.a. dieses Jahr implementiert werden. Damit waren wir ganz schnell bei der Frage: “Wie […]

Weiterlesen
1

Ohne Service-Management kein Cloud-Computing

Die diesjährige CeBIT hat Cloud als ein Trendthema benannt. Ich könnte jetzt sagen: schon wieder. Da würde ich verkennen, dass es inzwischen eine Reihe von erfolgreichen Projekten und Unternehmen (auf Anbieterseite) gibt, die eine Entwicklung skizzieren. Ich glaube, interne IT-Organisationen werden sich zum Service-Broker entwickeln. Spezialisierte Dienste einkaufen und zu eigenen Services bündeln. Die daraus resultierenden Herausforderungen und die aus meiner Sicht notwendigen Schritte habe ich für computerwoche.de aufgearbeitet.Der Beitrag ist zu finden unter:  http://www.computerwoche.de/a/ohne-service-management-kein-cloud-computing,2554738 Ich schreibe schon seit mehreren Jahren immer mal wieder für die Online- oder Printausgabe der Computerwoche. Gedankenaustausch und Kommentare […]

Weiterlesen

Klares Serviceversprechen

Ich war bisher erst drei oder vier mal bei Ikea – gestern war es wieder soweit. In der Serviceabteilung fand ich folgendes Serviceversprechen: Es erschließt sich mir leider nicht, ob es für die dafür notwendigen Applikationen und IT-Systeme entsprechende Vereinbarungen gibt. Denn wenn der Computer bei der Warenausgabe nicht sagt, wo der entsprechende Artikel zu […]

Weiterlesen
4

Die Lücke schließen – Servicekatalog und SLAs in der Sprache der Nutzer

Der Vorteil von Cloud-Service-Anbietern gegenüber internen IT-Organisationen ist ein klar definiertes Angebot zu transparenten Preisen. Damit weiß der Kunde was ihn in welcher Qualität erwartet. Für die interne IT bedeutet dies, dass es notwendig ist, selbst einen Servicekatalog aufzubauen und diesen ggf. mit SLAs zu unterlegen. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Servicekatalog und SLA fokussiert auf die Nutzer […]

Weiterlesen
16

Rückblick auf den itSMF Kongress 2013

#itsmfuture war das Motto und der Hashtag des itSMF Jahreskongress 2013 in Kassel. Es sollte mein erster Kongress sein – ich war gespannt. Ich war nicht als Besucher, sondern als Aussteller und Vortragender unterwegs. Von daher begann der Kongress für mich schon am Sonntag mit Anreise und Aufbau. Dank guter Vorbereitung auf allen Seiten, lief […]

Weiterlesen
1

AXELOS veröffentlicht ITIL® Maturity Model

Ich stelle immer wieder fest, dass es für das persönliche Wohlbefinden schlecht ist, eine Erwartungshaltung zu haben. Gestern Abend war es wieder soweit: Ich sah einen Tweet von Job ten Hagen: New formal ITIL Maturity Model now ready and downloadable. Based on "old" ITIL model, CMM and Cobit. #ITIL #ITSM #CIO http://t.co/aC11yU5vBx — Job ten Hagen (@J_tenHagen) […]

Weiterlesen
2

So führen Sie ein CMDB Projekt zum Erfolg (Teil 3)

Der erste und zweite Teil haben Ideen und Wege gezeigt, wie Sie zu einer sinnvollen Strukturierung und zu den notwendigen Daten der CMDB kommen. In diesem Teil möchte ich, über den aus meiner Sicht wichtigsten Teil, sprechen: die Beziehungen zwischen den einzelnen Objekten. Servicesicht in der CMDB Am Ende des Konzeptes steht die Modellierung von […]

Weiterlesen