Prozesse, Kommunikationsmuster & Prozessmanagement

Prozesse sind Kommunikationsmuster und was das mit Prozessmanagement zutun hat

Prozesse aufnehmen und dokumentieren ist für mich eine wichtige Aufgabe am Anfang eines Projektes. Investierst Du nach dem Projekte ein wenig Zeit in die Pflege der Prozesse - also die Dokumentation der Veränderung, so sparst Du Dir im nächsten Projekt die Aufnahme der Prozesse. Prozessmanagement ist das Stichwort. Im heutigen Interview spreche ich mit Dr. Rainer Feldbrügge über Prozesse und Prozessmanagement. Du erfährst, warum Prozesse Kommunikationsmuster sind.


weitere Möglichkeiten den Podcast zu hören:
iTunes - RSS - Spotify - Stitcher - YouTube - TuneIn - Google Podcast


Die Einführung von Prozessmanagement ist irgendwann die logische Konsequenz, wenn Du Dich regelmäßig und intensiv mit den Prozessen der Fachabteilungen beschäftigst.

So dachte ich bisher.

Warum es für Dich wichtig ist, Dich mit den Prozessen zu beschäftigen, darüber habe ich in der letzten Folge gesprochen. Heute möchte ich das Thema fortsetzen und habe mit Dr. Rainer Feldbrügge gesprochen.

Rainer ist Organisationsberater. Er hat in unserem Gespräch einen sehr interessanten Satz gesagt: “Prozesse sind Kommunikationsmuster”. Über diesen Satz sind wir dann zum Thema “Management von Geschäftsprozessen” gekommen. Dabei ist mir bewusst geworden, dass Prozessmanagement nicht unbedingt notwendig ist. Hilfreich ist es auf jeden Fall – bei dieser Meinung bleibe ich.

Hör einfach rein und Du wirst verstehen, warum ich diese Zeilen schreibe.

Rainer findest Du im Internet unter: www.feldbruegge.com

Er ist Mitautor des Buches “Prozessmanagement: Geschäftsprozesse analysieren und gestalten (Alles, was Sie wissen müssen)

 

Prozessmanagement beginnt mit der Dokumentation von Prozessen. Wenn Du Dich mit den Prozessen der Fachabteilung beschäftigst, dann dokumentiere die bitte gleich mit. Dazu habe ich für Dich eine kostenfreie Vorlage erstellt:

Bildquellen/Copyright:

  • prozessmanagement-rainer-feldbruegge: Robert Sieber
Robert Sieber
 

Robert Sieber ist Ex-CIO, Podcaster und Servicenerd. Seine Vision ist eine interne IT, die sich genauso einfach buchen, nutzen und bezahlen lässt, wie die Fahrt mit dem Taxi. Als Berater und Coach packt er ganz praktisch und pragmatisch bei seinen Kunden an, um echte Serviceorientierung zu dauerhaft zu etablieren.Robert Sieber vertritt einen pragmatischen und geschäftsfokussierten Weg für Service-Management. Als Berater sind für ihn gesunder Menschenverstand und offene Kommunikation wichtiger als Frameworks und Best Practices.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Send this to a friend