Organisationen erfolgreich verändern mit Lean Change Management

Lean Change Management in der Praxis – Organisationen erfolgreich verändern!

Digitale Transformation - hast Du eine Idee, wie groß die Veränderung in Deinem Unternehmen sein muss? Ein Gespräch mit Reiner Ritter über Annahmen, Experimente und Feedback. Mit Lean Change Management gestaltest Du den Veränderungsprozess so, dass er auch gelingen kann.


weitere Möglichkeiten den Podcast zu hören:
iTunes - RSS - Spotify - Stitcher - YouTube - TuneIn - Google Podcast


In der letzten Folge sprach ich mit Michael Ghezzo über die Rolle der IT und des CIO. Um das skizzierte Ziel zu erreichen, bedarf es einer Veränderung.

Hast Du eine Idee, wie groß die Veränderung in Deiner IT-Organisation und Deinem Unternehmen sein könnte? Egal wie groß, ich vermute, das macht Ihr nicht einfach so nebenbei. Es braucht ein geplantes Vorgehen und eine Begleitung der Veränderung. Stichwort: Change-Management.

Erzeugt das Wort Change Management bei Dir auch manchmal den Eindruck, dass so eine Veränderung beherrschbar und planbar sei? Und was sagt Deine Erfahrung dazu?

Genau: Der Mensch macht was er will und nicht, was im Changeplan drin steht. Wir kommen allerdings nicht dran vorbei, uns und unsere Organisationen zu verändern.

Auf dem Serviewkongress habe ich den Vortrag von Reiner Ritter gelauscht. Er berichtet im Detail über ein Changeprojekt bei einem seiner Kunden. Das Besondere: Der Change ist Feedback-gesteuert! Du fragst Dich was das ist? Bitte einen Moment Geduld – das erfährst Du in meinem Gespräch mit Reiner.

Reiner und ich sprechen über Lean Change-Management. Eine Methode, mit der sich Veränderungen adaptiv steuern lassen und der Mensch nicht auf der Strecke bleibt.

Links aus der Episode:

Bildquellen/Copyright:

  • lean-change-management-reiner-ritter-3: Robert Sieber
Robert Sieber
 

Robert Sieber ist Ex-CIO, Podcaster und Servicenerd. Seine Vision ist eine interne IT, die sich genauso einfach buchen, nutzen und bezahlen lässt, wie die Fahrt mit dem Taxi. Als Berater und Coach packt er ganz praktisch und pragmatisch bei seinen Kunden an, um echte Serviceorientierung zu dauerhaft zu etablieren.Robert Sieber vertritt einen pragmatischen und geschäftsfokussierten Weg für Service-Management. Als Berater sind für ihn gesunder Menschenverstand und offene Kommunikation wichtiger als Frameworks und Best Practices.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Send this to a friend