Das Problem mit dem Problem - im Gespräch mit Georg Jocham | different-thinking

Das Problem mit dem Problem – im Gespräch mit Georg Jocham

Hörst Du auch in Deinem Umfeld, dass es keine Probleme gibt, sondern nur Herausforderungen? Ich kann diesen Spruch nicht mehr hören. Ein Problem, ist ein Problem – na und, was ist so schlimm daran? Möchtest Du das Problem erstmal analysieren, dann giltst Du gleich als problemorientiert und wirst somit selber schon zum Problem.Heute spreche ich mit Georg Jocham über das Vergnügen Probleme zu analysieren und zu lösen.


weitere Möglichkeiten den Podcast zu hören:
iTunes - RSS - Spotify - Stitcher - YouTube - TuneIn - Google Podcast


Hörst Du auch in Deinem Umfeld, dass es keine Probleme gibt, sondern nur Herausforderungen? Ich kann diesen Spruch nicht mehr hören. Ein Problem, ist ein Problem – na und, was ist so schlimm daran?

Als nächste Stufe kommt dann die Lösungsorientierung. Du weißt, nur wer eine schnelle Lösung findet, der zählt etwas. Möchtest Du das Problem erstmal analysieren, dann giltst Du gleich als problemorientiert und wirst somit selber schon zum Problem.

Dabei ist das ein wichtiger Punkt. Nur wenn wir das Problem verstehen, können wir den Auslöser und eine passende Lösung finden.

Viel weiter möchte ich dem Gespräch mit Georg Jocham gar nicht vorgreifen. Er bezeichnet sich selber als Problemlöser und möchte uns ermuntern, Problem willkommen zu heißen, sie zu analysieren und letztlich auch zu lösen.

Egal ob wir über das klassische Problemmangement sprechen oder über die Analysephase in einem Projekt. Wenn Du Dich an die Folge zur Business Analyse erinnerst, spreche ich auch dort von der Analyse des Problems. 

Georg betreibt selbst einen Podcast mit dem Titel “Abenteuer Problemlösen” – reinhören kann ich Dir nur empfehlen. 

Bildquellen/Copyright:

  • problem-georg-jocham: Robert Sieber
Robert Sieber
 

Robert Sieber ist Ex-CIO, Podcaster und Servicenerd. Seine Vision ist eine interne IT, die sich genauso einfach buchen, nutzen und bezahlen lässt, wie die Fahrt mit dem Taxi. Als Berater und Coach packt er ganz praktisch und pragmatisch bei seinen Kunden an, um echte Serviceorientierung zu dauerhaft zu etablieren.Robert Sieber vertritt einen pragmatischen und geschäftsfokussierten Weg für Service-Management. Als Berater sind für ihn gesunder Menschenverstand und offene Kommunikation wichtiger als Frameworks und Best Practices.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Send this to a friend