Die Cloud: Sonne, Regen und Gewitter | different-thinking

Die Cloud: Sonne, Regen und Gewitter

Wolkig bis heiter - so könnte der Wetterbericht für die Cloud aktuell lauten. Ich spreche zum Thema Cloud mit Alexander Derksen. Wir reden über die Deutschland-Cloud, das notwendige Mindset und natürlich die Herausforderungen und Problem, die die Cloud mit sich bringt.


weitere Möglichkeiten den Podcast zu hören:
iTunes - RSS - Spotify - Stitcher - YouTube - TuneIn - Google Podcast


Überleg mal, wie würde Dein Alltag ohne Cloud aussehen?

Den Podcast könntest Du nicht hören und den Blog nicht lesen. Ich nutze etliche Cloud-Dienste für Blog und Podcast, die mir das Leben vereinfachen. Was ist mit Deinem Smartphone und WhatsApp? Wie schickst Du Deiner Tante die Urlaubsbilder? In unserem Privatleben verwenden wir Cloud-Dienste ganz selbstverständlich. Manchmal merken wir es gar nicht.

Wie sieht es bei Dir im Unternehmen aus? Mir scheint als gibt es da drei Lager:

  1. die Unternehmen, die Cloud grundsätzlich ablehnen
  2. die Unternehmen, die die Vorteile von Cloud versuchen zu realisieren und
  3. die Unternehmen, die keinen Plan haben, was sie tun sollen

Es ist ja auch nicht ganz so einfach. Denn, nur weil Du Office 365 einsetzt, heißt das noch lange nicht, dass Du die Cloud nutzt.
Das ist eines der Themen, über die ich heute mit Alexander Derksen. Alex ist Betreiber des Cloud-Cast und Experte, wenn es um das Thema Cloud geht. Bevor jetzt noch dunkle Wolken aufziehen, hier gleich mein Gespräch mit Alex.

Links zur Folge:

Buchtipp 1: Hit Refresh: Wie Microsoft sich neu erfunden hat und die Zukunft verändert

Buchtipp 2: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung

Cloud-Cast-Folge um Thema Cloud-Mindset: https://cloud-cast.de/podcast/cloud-mindset/

Cloud-Cast-Folge mit dem Titel “Was versteht Google unter Digitalisierung?” https://cloud-cast.de/podcast/032-was-versteht-google-unter-digitalisierung/

Bildquellen/Copyright:

  • cloud-alexander-derksen: Robert Sieber
Robert Sieber
 

Robert Sieber ist Ex-CIO, Podcaster und Servicenerd. Seine Vision ist eine interne IT, die sich genauso einfach buchen, nutzen und bezahlen lässt, wie die Fahrt mit dem Taxi. Als Berater und Coach packt er ganz praktisch und pragmatisch bei seinen Kunden an, um echte Serviceorientierung zu dauerhaft zu etablieren.Robert Sieber vertritt einen pragmatischen und geschäftsfokussierten Weg für Service-Management. Als Berater sind für ihn gesunder Menschenverstand und offene Kommunikation wichtiger als Frameworks und Best Practices.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Send this to a friend