2

Axelos stellt Roadmaps für ITIL® und Prince2® vor *Update*

Am 19. November hat AXELOS die Planung für die Weiterentwicklung von ITIL® und Prince2® vorgestellt. Damit erfüllt das Unternehmen seine Versprechung, ITIL®, Prince2®, MoR®, etc. eine klare Richtung und Zukunft zu geben. AXELOS ist das Public-Private-Partnership, welches seit 1. Juli 2013 die Rechte an den Best-Management-Practices hält.

Ein Plan ist immer der erste Schritt und daher durchaus positiv zu bewerten. Die aus meiner Sicht wichtigen Punkten sollen noch dieses Jahr oder im ersten Quartal nächsten Jahres abgeschlossen werden:

  • ITIL® Nutzenversprechen
  • grundlegende ITIL®-Strategie
  • Service Management Architektur

Danach kann ich mir auch ein Urteil erlauben – bis dahin stirbt die Hoffnung nicht. Jetzt schon interessant ist, dass ganz klar von einem Produkt gesprochen wird. Das macht zumindest Hoffnung, was den professionellen Umgang damit angeht.

Update 21.11. – 13:25:
Wie ich gerade von Jürgen Dierlamm, Geschäftsführer der itSMS GmbH – ein Unternehmen des itSMF Deutschland e.V., erfahre, wird der CEO von Axelos – Peter Hepworth – zur Zukunft von ITIL auf dem itSMF Jahreskongress in Kassel am 9.12. eine Keynote halten.

Robert Sieber
 

Robert Sieber ist Ex-CIO, Podcaster und Servicenerd. Seine Vision ist eine interne IT, die sich genauso einfach buchen, nutzen und bezahlen lässt, wie die Fahrt mit dem Taxi. Als Berater und Coach packt er ganz praktisch und pragmatisch bei seinen Kunden an, um echte Serviceorientierung zu dauerhaft zu etablieren. Robert Sieber vertritt einen pragmatischen und geschäftsfokussierten Weg für Service-Management. Als Berater sind für ihn gesunder Menschenverstand und offene Kommunikation wichtiger als Frameworks und Best Practices.

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Share via
Send this to a friend