Von der Kunst, Menschen die Veränderung zu erleichtern

Wir wissen es: Nichts ist stetiger als die Veränderung. Trotzdem investieren wir viel zu wenig Zeit in die Begleitung der Veränderung. Ich spreche von Changes in der Organisation, im Prozess – von Änderungen, bei denen Menschen wie Du und ich direkt betroffen sind. In dieser Folge geht es nicht um Changes im Sinne von ITSM, sondern um das, was mit Menschen passiert, wenn sich etwas verändert. Ich spreche mit Michael Hagemann. Er ist Change-Management-Experte und leitet das Kompetenzteam Change-Management bei der Deutsche Post DHL.


weitere Möglichkeiten den Podcast zu hören:
iTunes - RSS - Stitcher - Soundcloud - YouTube - player.fm


Wir wissen es: Nichts ist stetiger als die Veränderung. Trotzdem investieren wir viel zu wenig Zeit in die Begleitung der Veränderung.

Ich spreche von Changes in der Organisation, im Prozess – von Änderungen, bei denen Menschen wie Du und ich direkt betroffen sind. In dieser Folge geht es nicht um Changes im Sinne von ITSM, sondern um das, was mit Menschen passiert, wenn sich etwas verändert.

Ich spreche mit Michael Hagemann. Er ist Change-Management-Experte und leitet das Kompetenzteam Change-Management bei der Deutsche Post DHL.

Michael Hagemann

Michael Hagemann

Veränderungen sind unser tägliches Geschäft. Es gibt viele kleine Veränderungen, die wir jeden Tag wegstecken, ohne dass wir sie direkt merken. Es gibt auch die kleinen und großen Veränderungen die uns Angst machen. Insbesondere, wenn wir uns die Veränderung und den Zeitpunkt nicht selber ausgesucht haben. Wir durchlaufen alle den „emotional cycle of change“ oder auf Deutsch: die Veränderungskurve.

Veränderungskurve (Change Curve) nach Elisabeth Kübler-Ross

Veränderungskurve (Change Curve) nach Elisabeth Kübler-Ross

 

Einer meiner ersten Blogartikel  hat sich schon mit dem Thema auseinandergesetzt.

Möchtest Du die Art und Weise, wie Deine IT-Abteilung Services erbringt verändern, möchtest Du die IT zu einem Service-Broker entwickeln, dann ist Change-Management eine wirklich wichtige Aufgabe. Die Du nicht nebenbei erledigen kannst.

Das schöne ist, dass auch dieser Prozess mit Hilfe von Wissen und Werkzeugen beherrschbar ist. Michael Hagemann und ich haben über zwei Bücher im Interview gesprochen:

Wenn Du Dir das Thema eher unterhaltsam erarbeiten möchtest, dann lies das Buch “Das Pinguin-Prinzip: Wie Veränderung zum Erfolg führt“. Der Autor ist ebenfalls John P. Kotter.

Bildquellen/Copyright:

  • itmp029-michael-hagemann: Robert Sieber
  • itmp029-change-curve: Robert Sieber | CC BY SA 4.0
  • itmp029-michael-hagemann-h: Robert Sieber
Robert Sieber
 

Unter dem Motto: "So viel ITIL wie nötig, so viel gesunder Menschenverstand wie möglich" arbeite ich als Consultant. Für mich steht der tatsächliche Nutzen für das Unternehmen im Vordergrund - neudeutsch: Business-Alignment. Ich nenne es lieber geschäftsfokussiertes IT-Management. Gespräche und Kontroversen inspirieren mich zu neuen Beiträgen, um meine Sicht auf die Dinge zur Diskussion zu stellen.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments